Wenn der ideale Urlaub für Sie heißt, dass Sie lange Tage am Meer verbringen können, um sich unbeschwert zu erholen, und wenn Sie Ihren Aufenthalt bei der Tenuta il Cicalino gebucht haben, dann sind die Strände zwischen Follonica und Punta Ala genau richtig für Sie. Die freie Strände sind gut erreichbar, der Sand ist fein und hell, es gibt viel Platz und ringsum einen wunderschönen Pinienwald, in dem Sie sich an Spaziergängen erfreuen und dabei ein wenig abkühlen können.

DIE STRÄNDE IN FOLLONICA UND PUNTA ALA

Die Strände liegen im Golf von Follonica, zwischen Follonica und Punta Ala, in den Städten Castiglione della Pescaia, Piombino, Follonica und Scarlino.

Sie sind wegen ihres klaren, sandigen Meeresgrundes, wo Kinder in Sicherheit baden können, allseits beliebt.

In vielen Strandbädern sind Hunde willkommen.

FREIE STRÄNDE UND STRANDBÄDER

Dank der reichhaltigen Auswahl, sowohl an freien Stränden als auch an Strandbadeinrichtungen, die allen Bedürfnissen des Einzelnen entgegenkommen, sind die Strände der Maremma für den Urlaub ideal. Außergewöhnlich schön sind auch die Pinienwälder auf der West- und auf der Ostseite. Hier befinden sich viele Rastplätze, an denen man picknicken und der sommerlichen Schwüle entkommen kann.

DIE STRÄNDE BEI FOLLONICA

Die Strände in und um Follonica sind:

  • Die Strände von Pratoranieri: sie sind vom Zentrum Follonica aus die nächstgelegenen, und man kann sie zu Fuß, oder auch in wenigen Minuten mit dem Fahrrad auf dem Fahrradweg, der am städtischen Küstenstreifen entlangführt, gut erreichen. Diese Strände sind teilweise frei zugänglich, teilweise als Strandbad ausgestattet. An heiteren Tagen sieht man von hier aus Korsika, die Insel Elba und die Insel Montecristo am Horizont.
  • Strand Carbonifera: Er liegt etwa 5 km von Follonica entfernt und wird so genannt, weil er von einem gleichnamigen Turm überragt wird, der im 19. Jahrhundert erbaut wurde.
    Dieser war einst Handelspunkt und Endstation der Eisenbahn, mit der die Kohle aus dem Bergwerk transportiert wurde. Es muss gesagt werden, dass diese zwischen den Stränden von Follonica , zum Küstenpark Parco Costiero della Sterpaia gehört und ebenfalls einen seichten Meeresgrund hat.
    Daher ist er für kleine Kinder besonders gut geeignet.
  • Strand Torre Mozza: Er befindet sich etwa 3 km vom Zentrum Follonica entfernt und ist überstanden von einem Turm aus dem 16. Jahrhundert, der in früheren Zeiten ein Wachtturm war. Er ist Teil des Küstenparks und die Badegäste können sich an einer freie Strände Landschaft erfreuen, die aus Schilf und Sanddünen besteht.
    Wenn man sich außerdem etwa dreißig Meter vom Ufer entfernt, stößt man möglicherweise auf ein Felsenriff, das ungefähr einen Meter unterhalb des Wasserspiegels liegt.
    Nach einer alten Legende ist dieses einhundert Meter lange Felsenriff nichts weiter als ein Überrest der alten Via Aurelia. Wenn man hier mit Schnorchel und Maske taucht, sieht man sehr viele Meerestiere wie Seebarsch, Goldbrassen, Goldstriemenbrasse und Kraken. Am Strand von Torre Mozza gibt es sowohl freie Strandabschnitte als auch ausgestattete Strandbäder. Wenn Sie dorthin mit dem Auto fahren, raten wir dazu, das bereits morgens früh zu tun, da die wenigen Parkplätze in der Nähe, besonders in der Hochsaison, sich in kürzester Zeit füllen. Sie können mit dem Auto fahren und dieses dann auf einem Parkplatz in weniger als 100 Metern Entfernung parken.

Torre Mozza Strand

ZWISCHEN FOLLONICA UND PUNTA ALA: DIE FREIE STRÄNDE VON SCARLINO

  • Strand Cala Violina: Dieser befindet sich in einem Naturreservat und er gilt als einer der schönsten freie Strände der Maremma.
    Die Zufahrt mit dem Auto ist zahlenmäßig strikt begrenzt.
  • Strand Cala Civette: Liegt etwa 11 km vom Zentrum Follonicas entfernt.
    Er wurde nach einem Turm benannt, der sich dort befindet, der Torre Civette. Wenn Sie völlig in einen urwüchsigen und abgelegenen Ort eintauchen wollen, dann ist Cala delle Civette die perfekte Lösung.
    Wenn Sie dort einen ganzen Tag verbringen möchten, sollten Sie sich gut vorbereiten, bevor Sie aufbrechen.

    Es gibt dort weder ausgestattete Strandbäder noch Rastplätze. Sie erreichen diesen über die SP 158 (Strada delle Collacchie), und wenn Sie einmal in Pian d’Alma angekommen sind, dann fahren sie nach Punta Ala ab und gelangen zum Fluss Alma.

  • Strand Cala Martina: Obwohl er nur 7,5 km vom Zentrum Follonicas entfernt liegt, ist er nicht leicht zu erreichen, da es einen Straßenabschnitt gibt, wo die Benutzung jeglicher Verkehrsmitteln, außer dem mit dem Fahrrad oder zu Fuß, untersagt ist.
    Auf dem Weg dorthin gibt es ein Denkmal, das dem Giuseppe Garibaldi gewidmet ist und das an seine Flucht vor den päpstlichen Wachen erinnert.
    Endlich sei daran erinnert, da es ein freier Strand ist, dass es auch hier keinerlei Rastplätze oder Strandbäder gibt, und dass man sich daher selbst versorgen muss.

Maremma Strände

DIE STRÄNDE VON PUNTA ALA

Der Strand von Punta Ala ist als ruhiger Badeort bekannt, inmitten einer Landschaft von großer Schönheit mit suggestiver und poetischer Aussicht. Der Sand des Strandes ist fein und golden, das Wasser sauber und klar, alles ist von Pinienwäldern, Eichen- und Korkwäldern umgeben, die Ihnen in den heißen Tagen Schatten spenden. Bekannt ist dieser Strand auch dafür, dass er der Strand eines exklusiven und berühmten Hafens ist, der auch Schauplatz der Luna Rossa war. Der Strand von Punta Ala wird sicher Ihr Herz erobern, wegen seiner Weite und wegen der intensiven Farben, und wegen der wohl gepflegten und kultivierten Anlagen, die immer einladend sind.

  • Cala del Barbiere: Eine kleine felsige Bucht, abgelegen und ohne Strandbadeinrichtungen, ideal für diejenigen, die ein wenig Ruhe bevorzugen.
    Für die Interessierten unter Ihnen weisen wir darauf hin, dass die Bucht Cala del Barbiere archäologische Ausgrabungsstätte war, an der etruskische und römische Überreste zutage gefördert wurden.
    Hier an diesem freier Strand wurde im Jahre 1973 der bekannte Film mit Ugo Tognazzi “L’anatra all’arancia” gedreht.
  • Strand Punta Hidalgo: ein langer Sandstrand mit vielen Strandbadeinrichtungen, ruhig, gut gepflegt und für Kinder geeignet.
    Wenn man hier einen freien Strand finden möchte, muss man recht weit laufen.
  • Strand Porto (Hafen): Genau gegenüber der Insel Isola dello Sparviero, wo Sie einige Strandbäder finden sowie einige kurze Abschnitte des freien Strandes.
    Um dorthin zu kommen, müssen Sie den Touristenhafen zu Fuß durchqueren. Das Meer ist schön, mit sandigen Meeresböden, die langsam abfallen, ideal zum Baden und Schwimmen.
  • Strand Casetta Civinini: Ein wenig außerhalb von Punta Ala gelegen, erreichbar über die SP158 (Strada delle Collacchie) in Richtung der Ortschaft Pian d’Alma.
    Wenn Sie einmal das Auto geparkt haben, finden Sie zahlreiche freie und große Plätze, selbst während der Hochsaison.

Nicht weit von Punta Ala liegen die Strände von Rocchette und weitere herrliche Strände in Castiglione della Pescaia, hier finden Sie sowohl sandige als auch felsige Böden, die zum Schnorcheln geeignet sind.

Aktie